[cle1: REDIRECTION_DANS Lang:DE] [cle1: SECONDES Lang:DE]
1800x681_12-v2.jpg

Concept Car CITROËN Lacoste


CITROËN LACOSTE

Pur, schlicht und lässig und trotzdem raffiniert – das Concept Car CITROËN Lacoste stellt einen neuen Meilenstein auf dem Weg zum Auto von Morgen dar, einem Auto, das Schluss machen will mit dem Diktat des „immer mehr“, das zeitweise in der Automobiltechnik unüberwindlich erscheint.

ZWEI NAMEN, EINE VISION

Zwei Namen, CITROËN und Lacoste, eine gemeinsame Vision: Es gilt, die Kühnheit, die Kreativität und den Optimismus zu pflegen.
Dieses Concept Car ist ganz eindeutig und zutiefst ein CITROËN und zugleich typisch Lacoste. Es steht für eine Kreuzung zwischen Automobilwelt, Mode und Sport und stellt mit Augenzwinkern vielfältige Bezüge mal zu der einen, mal zu der anderen Welt her.

Morphologie

Concept Car CITROËN Lacoste – Morphologie

Dieses schicke und doch einfache, elegante und gleichzeitig lässige Auto verrät auf den ersten Blick eine etwas andere Sportlichkeit: eine hohe Gürtellinie, ausgestellte und strukturierte Kotflügel, minimale Überhänge und die an den vier Ecken platzierten Räder im Golfballdesign sind seine Stilmittel.

Erweiterte Realität

Concept Car CITROËN Lacoste – Erweiterte Realität

Auf seine Art vertritt das Auto das sehr aktuelle Thema der erweiterten Realität, in der die Wahrnehmung der Welt eine neue Schärfe gewinnt, so als würden die Sinnesreize verstärkt.

ANGEMESSENE LEISTUNGEN

Beim Concept Car CITROËN Lacoste braucht es keinen großvolumigen Motor, um in den Genuss eines beeindruckenden Fahrerlebnisses zu kommen.
Bei diesem Fahrzeug kommt ein elastischer Dreizylinder-Benzinmotor zum Einsatz, der für ein Auto dieser Größe und Abmessungen in puncto Leistung, Wirtschaftlichkeit und Umweltverträglichkeit völlig angemessen ist
Diese Motorisierung entspricht perfekt der Logik der Reduktion auf das Wesentliche, die ein Leitgedanke des CITROËN Lacoste ist.

SPIELERISCHER UND GROSSZÜGIGER INNENRAUM

Der spielerische, schlichte und elegante Stil des Innenraums wird durch die klassischen Farben weiß und tiefdunkelblau erzeugt, die durch Akzente in leuchtendem Gelb zusätzlich unterstrichen werden.

Zugänglichkeit

737x414_16.jpg

Und der Einstieg? Einfacher geht’s nicht. Statt einer Tür gibt es auf jeder Seite einen tiefen Ausschnitt, der die Seitenlinie des Fahrzeugs vorteilhaft unterstreicht.

Ablagefächer

Concept Car CITROËN Lacoste – Ablagefächer

Zahlreiche Ablagefächer machen das Leben an Bord einfacher. Sie sind diskret unter den Enden der Armaturentafel und in den beiden Sitzbänken verborgen. Diese sind übrigens mit einem weißen Piqué-Baumwollstoff bezogen, dessen Struktur deutlich an die berühmten Polohemden erinnert, die die Ikonen der Marke Lacoste sind.

CREATIVE TECHNOLOGIE




Concept Car CITROËN Lacoste – Armaturentafel

Armaturentafel

Das Band der Armaturentafel wird in Form von überdimensionalen Pixeln zum Display für die Fahrinformationen. Hinter diesem naiv wirkenden Aussehen kommen modernste Technologien zum Einsatz.

Concept Car CITROËN Lacoste – Scheinwerfer

Scheinwerfer

Die Scheinwerfer sind so diskret, dass sie sich im ausgeschalteten Zustand unsichtbar machen und unter der marineblauen Außenhaut des Fahrzeugs verschwinden. Durch diese Lösung werden die Beleuchtungsfunktionen besonders ausdrucksstark in Szene gesetzt.

Top